Geschichte

Im September 1999 öffnete die Private Volksschule Bogenhofen zum ersten Mal ihre Klassentüren, für genau sechs Kinder und eine Lehrerin.

Im Jahr danach kamen sieben weitere Buben und Mädchen dazu. Als für das 4. Jahr des Bestehens (2002/03) 22 Kinder in fünf Schulstufen angemeldet waren, reichte eine Lehrkraft nicht mehr aus und das Lehrerkollegium wurde auf drei Personen erweitert.

Ab dem Schuljahr 2006/07 finden sich in unserer Volksschule auch noch ältere Kinder, die Volkschul-Oberstufe (5.-8. Schulstufe) ist eröffnet.

Somit können Kinder der ersten acht Pflichtschuljahre in Bogenhofen erleben, und dann, wenn sie wollen, in Bogenhofen bis zur Matura weitermachen.